Wiederverwendung statt Verschwendung!

Nach dem Motto: „WENIGER PLASTIK IST MEER“ haben wir die Squatina-Beanie entwickelt: eine moderne Kopfbedeckung aus recyceltem Plastik. Denn durch systematische Wiederverwertung von Plastik erreichen wir das Ziel, den Abfall in den Meeren zu reduzieren.

Wir beziehen Stoffe von Spinnereien und Webereien, die sich dem Ziel verschrieben haben, das Meer von Müll zu befreien und ökologisch verträgliche Garne, Fasern und Stoffe herzustellen.

So funktioniert’s

Fischer in der EU bergen, reinigen und trennen Müll aus dem Meer. Der PET-Anteil wird zerkleinert, zu Granulat und anschließend zu Garn verarbeitet. So entsteht Schritt für Schritt aus Plastik ein nachhaltig und umweltfreundlich hergestellter Stoff. Aus diesem Stoff werden Produkte für den Alltagsbedarf hergestellt, so unsere Mützen. Sie werden umweltfreundlich und ressourcenschonend in Deutschland in Handarbeit zu fairen Arbeitsbedingungen „Made in Speyer“ gefertigt.  

Das Ergebnis ist eine nachhaltig kuschelige Kopfbedeckung :-)